A-Z Liste

Hier die A-Z Liste der Erkrankungen, die mit der chinesischen Medizin behandelbar sind und ich auch darüber Erfahrungen verfüge.

1. Atemwege:  Infektanfälligkeit, Erkältungskrankheiten (Schnupfen, Husten), Fieber, allergischer Heuschnupfen, Asthma, akute und chronische Bronchitis, akute und chronische Nasennebenhöhlenentzündung, Tonsillitis (Halsentzündung), Konjunktivitis, akute und chronische Mittelohrentzündungen,

2. Bewegungsapparat:  Alle akuten und chronischen Schmerzzustände des Bewegungsapparates, Rheuma, Muskel -und Gelenkschmerzen, Arthritis, Arthrose, Wachstumsschmerzen

3. Stoffwechselerkrankungen:  Diabetes, Hepatitis, Gallenwegserkrankungen

4. Durchblutungsstörungen:  Bluthochdruck, Arteriosklerose, Venenentzündungen

5. Haut:  Ekzeme, Nesselsucht, Schuppenflechte, Neurodermitis, Hautallergien

6. Magen-Darmtrakt:  Appetitlosigkeit, Bauchschmerzen, funktionelle Störungen im Magen-Darm-Bereich (Reizmagen, Reizdarm), Colitis, Morbus Crohn, Durchfallerkrankungen, Verstopfung, Übelkeit, Brechreiz, Völlegefühl, Essstörungen, Zahnen, Mundgeschwüre

7. Nervensystem:  Kopfschmerzen, Migräne, Erschöpfungszustände, Müdigkeit, Schlafstörungen, Drehschwindel mit Übelkeit und Erbrechen,

8. Urogenitaltrakt:  Blasenschwäche, Blasenentzündung, Prostatitis, Enuresis (Bettnässen), Chronische Nierenentzündung, schmerzhaftes Urinieren

9. Gynäkologie:  Menstruationsbeschwerden und -schmerzen , verfrühte oder verspätete Blutungen, Schmierblutungen, anormale Regelblutung Prämenstruelles Syndrom, Candida, Migräneattacken, Stimmungsschwankungen, klimakterische Beschwerden

10. Begleitende Therapie:  Bei der Krebstherapie kann die Chinesische Therapie die Chemo- und Strahlentherapie begleitet und Nebenwirkungen vermindern. Auch starke und sehr chronische Immunerkrankungen können durch die TCM begleitet werden.

11. Sonstige Anwendungsgebiete:  Schlaflosigkeit, Alpträume und Schlafstörungen, Entwicklungsstörungen, Lernschwierigkeiten, Hyperaktivität und Konzentrationsschwäche, Kurzsichtigkeit, Krämpfe und Tics, Probleme in der Pubertät, Panikattacken, Prüfungsangst , Zahnschmerzen, Abnehmen bei Übergewicht

Diese Liste richtet sich nach den WHO Empfehlungen und wurde aufgrund verschiedener Erfahrungswerte ergänzt. Sie erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Aus dem Inhalt

Nieren/Blase Behandlung

tcm heilpraktiker chinesische medizin akupunktur dortmund

Nieren sind ein wichtiger Funktionskreis in der chinesischen Medizin. Wir finden gerade in den Nieren Yin und Yang so interessant nebeneinander liegend. Yin ist Wasser. Die Nieren filtern jeden Tag viele Liter Blut und leiten dann über die Nierentubuli den Urin durch die Blase aus. Stellen wir uns einen trockenen Schwamm vor. Solch ein Schwamm …
Lesen Sie mehr


Schmerzfrei

tcm heilpraktiker chinesische medizin akupunktur dortmund

Die Gründe für Schmerzen können viele Ursachen haben. Schmerzen können durch Klimafaktoren von außen getriggert werden, sie können aber auch durch Stoffwechselstörungen entstehen. So kann zum Beispiel Kälte zu starken Schmerzen führen, in dem die Kälte die Stoffwechselvorgänge blockiert. Das Qi und Blut in dem Muskel kann nicht frei zirkulieren, die Muskeln verkrampfen und es …
Lesen Sie mehr