Chinesische Kräuter

Chinesische Kräutertherapie
….die Kunst der richtigen Kräutermischung

Chinesische Heilkräuter bilden einen wichtigen Part in dem Chinesischen Heilkundesystem. Die Kräutertherapie entstand in der frühen Entstehungsphase der chinesischen Medizin schon vor der Han-Dynastie.
Dem legendären Shennong wird das erste Werk der chinesischen Pharmakologie Shennong Bencao aus dem 2.Jh v. Chr. zugeschrieben. Shennong teilte Pflanzen, tierische und mineralische Arzneimittel nach ihrer Geschmacksrichtung süß, sauer, bitter, salzig und scharf ein. Auf Shennong gründete sich die kanonische Kräutermedizin (Jing Fang). Das zweite Standardwerk war das Tang Yejing mit 60 Verschreibungen. Geschrieben würde es von Yi Yin, dem „Gott der Küche“ oder „Patriarch aller Köche“, er hat als erster Kräuterkombinationen dokumentiert.
In der Han-Dynastie schrieb Zhang Zhong Jing das Shanghan Zabing Lun, welche in zwei Teile heutzutage unterteilt wird, dem Shang Han lun und dem Jin Gui Yao Lue. Zhang Zhong Jing fasste alle großen Entwicklungen der chinesischen Medizin, die vor ihm entstanden waren, zusammen.
Im ersten Teil des Werkes, dem Shang Han Lun werden Erkrankungen behandelt, die von außen zugezogen worden sind und dann Körperfunktionen verändern. So entstehen dann Symptome, Erkrankungen. Im zweiten Teil, dem Jin Gui Yao Lue, werden dann Erkrankungen beschrieben, die nicht von außen zugezogen sind, sondern durch Ernährung, Lebenswandel und Emotionen. So können sehr viele Erkrankungen geheilt werden.
Nachfolgende Dynastien folgten der Jing Fang Tradition und entwickelten auch weitere Theorien und suchten nach weiteren Behandlungsstrategien. Es entstanden auch Formeln, die zwar nicht zur Zeit der kanonischen Werke entstanden, aber noch diesen alten Ideen folgen. Moderne Rezepturen haben nicht mehr diese Tiefe und Dynamik dieser alten Schule. Richtig verstanden kann man mit den über 300 Kräuterformeln nahe zu alles Symptome und Erkrankungen behandeln.

Aus dem Inhalt

Herbst Wetter

Die Tage werden kürzer und die Temperatur geht herunter, was dazu führt, dass die Sättigung der Luft mit Feuchtigkeit geringer ist. So atmen wir mehr trockene Luft ein als im Sommer. Gleichzeitig geht unsere körpereigene Energie (Yang) immer mehr von der Oberfläche nach Innen. Dabei wird das Blut in unserem System ein zweites Mal durch …
Lesen Sie mehr


Spätsommer Symptome

Zeitlich und energetisch sind wir im Spätsommer angekommen. Im Sommer war unser Yang ganz weit ins Äußere unseres Körpers gegangen. Jetzt beginnt die stetige Rückwärtsbewegung des Yang zurück in das Innere des Körpers. Wenn im Sommer Yang mehr im Außen war, so haben wir relativ mehr Yin im Innern. Ist unser Yang geschwächt (Stress, Emotional, …
Lesen Sie mehr


Die schlecht recherchierte Greenpeace Studie über chinesische Kräuter in Deutschland

Stellungnahme zur Greenpeace-Studie „Chinesische Heilkräuter in Deutschland mit Pestiziden belastet“   Centrum für Therapiesicherheit in der Chinesischen Arzneitherapie (CTCA), Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGfA), Deutsche Wissenschaftliche Gesellschaft für TCM (DWGTCM), Societas Medicinae Sinensis (SMS)   Greenpeace veröffentlichte kürzlich eine Studie zur Qualität chinesischer Arzneidrogen. Diese beinhaltete eine Untersuchung auf Pestizidrückstände von 7 verschiedenen Drogen, von …
Lesen Sie mehr


Herz und Sommer

In der chinesischen Medizin und Philosophie ist der Sommer in der Theorie der 5 Wandlungsphasen dem Feuer zugeordnet. Im Menschen entspricht dem Element Feuer das Herz und dem geistigen Aspekt unseres Seins. Der Sommer ist eine gute Zeit dem Geist, dem Sein und nicht dem Haben zur Entfaltung zu bringen. Wichtig ist, dass das Sein …
Lesen Sie mehr


Heilen bedeutet ….

Heilen bedeutet dem Menschen wieder die Möglichkeit zu geben sich selbst zu heilen, indem das gesamte System des Menschen gestärkt wird und so die Funktionalität der Körpersysteme verbessert werden und diese dann sich selbst regulieren und heilen können. Meistens bedarf es nicht des Ansatzes gegen ein Virus, Bakterium zu kämpfen. Wird Schulmedizinisch oder mit der …
Lesen Sie mehr


Yang Mian Sytem

” In the Yang Mian system of martial arts, movements should be like an eel in water, 3 dimensional, flowing, continuous action. The internal explosion of power starts to boom out. Without thinking, an automatic explosion outward happens, just like a sneeze. This is Fa Jing. Calligraphy yoga and martial arts are twins. To reach …
Lesen Sie mehr


Unsere Immunabwehr – ein ausgeklügeltes System des Menschen

Die Immunabwehr ist ein Wunderwehr der Natur. Egal ob wir sie uns nach schulmedizinischen oder chinesischen medizinischen Gesichtspunkt anschauen. Aus der chinesischen Sicht braucht eine funktionierende Abwehr genug Yang (Funktionalität). Wir können dieses Abwehrsystem in 6 Schichten einteilen. Jede Ebene weiß genau wie sie zu arbeiten und reagieren hat und erzeugt mit der ganz für …
Lesen Sie mehr


Calligraphy Yoga

Calligraphy Yoga ist eine wundervolle Bewegungsmethode, die uns lehren kann in unserem Selbst, in unseren Zellen Yin und Yang zu erfahren und die ewige Wandlung von Yin und Yang zu leben.


Allergie aus der Sicht der Chinesischen Medizin und Naturmedizin

Die Anzahl der Allergiker hat sich in den letzten 10 Jahren verdoppelt. Wie kann es dazu kommen, dass die Anzahl so zu genommen hat? Das Immunsystem wird heutzutage viel mehr in Anspruch genommen und in Unordnung gebracht. Eigentlich reagiert ein gut geschultes Immunsystem, dass sich selbstständig mit den Krankheitserregern auseinandergesetzt hat, viel weniger mit allergischen …
Lesen Sie mehr


Qigong

” In the Yang Mian system of martial arts, movements should be like an eel in water, 3 dimensional, flowing, continuous action. The internal explosion of power starts to boom out. Without thinking, an automatic explosion outward happens, just like a sneeze. This is Fa Jing. Calligraphy yoga and martial arts are twins. To reach …
Lesen Sie mehr


Schmerzfrei

tcm heilpraktiker chinesische medizin akupunktur dortmund

Die Gründe für Schmerzen können viele Ursachen haben. Schmerzen können durch Klimafaktoren von außen getriggert werden, sie können aber auch durch Stoffwechselstörungen entstehen. So kann zum Beispiel Kälte zu starken Schmerzen führen, in dem die Kälte die Stoffwechselvorgänge blockiert. Das Qi und Blut in dem Muskel kann nicht frei zirkulieren, die Muskeln verkrampfen und es …
Lesen Sie mehr